Gay Porn Kontakte

Aarin Asker steht auf richtig harten Gay Anal Sex vor der Kamera

592

Aarin Askers Pornostar-Biografie

Aarin Askers ist ein richtiger geiler Bär Hunk, der es regelrecht genießt, vor der Kamera geile Männer zu Ficken. Seine Porno Karriere begann, vor 20 Jahren heute ist er immer noch ein großer Stern in der Porno Branche. Am liebsten hat es Aarin geile Männer oder Twinks so richtig Gay Anal Sex zu Ficken. Er ist ein sehr aktiver Ficker der aus brauch seine Dreh Partner so richtig hart zu verwöhnen. Man kann sagen das er ein verdammt heißer Bär ist, wo manche Männer so richtig drauf abfahren. Einen Partner hat Aarin jedoch noch nicht, aber das ist für ihn auch nicht wichtig. Durch seinen Traumjob ist er heute immer noch Wunschlos glücklich. Seine Worte:„Ich bin ein sehr offener Mann, der es liebt mit verschiedenen Männern Typen Spaß zu haben. Also wofür brauche ich, einen Mann an meiner Seite ich habe regelmäßig meinen Spaß und bin befriedigt“.

Die Geschichte vom Gay Anal Pornostar

Wenn Aarin Asker vor die Kamera tritt, um heiße Pornos zu drehen, kann man sich darauf gefasst machen, dass sie richtig versaut werden. Hardcore Szenen gehören ebenfalls zu seinen bekanntesten Pornos. Ihm macht es einfach an, einen geilen Boy richtig hart vor der Kamera zu Ficken oder sich auch mal Ficken zu lassen. Bestimmte Vorlieben gibt es nicht, aber Aarin Askers ist ein sehr vielseitiger offener Pornostar, der für viele neue Sachen offen ist. Ein Nein bei Askers wird man so schnell nicht zuhören bekommen, er muss alles ausprobiert haben, um eine Porno Szene abzulehnen. Viele Studios reizen sich um den besonderen Gay Anal Pornostar.

Hobbys

Natürlich gibt es noch andere Hobbys von Aarin Asker wie zum Beispiel Musik, Musik kann man sagen ist auch eine große Leidenschaft von ihm. Sogar das Tanzen liebt er, fünf Jahre lang war er Teil einer beliebten Tanzgruppe. Heute tanzt er zwar nicht mehr in einer Gruppe, aber zu Hause mit Musik liebt er es heute noch.

Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.