Gay Porn Kontakte

Gay Gallery – Draven Torres hat versauten Spaß mit einem Heißen Gay

1633

Draven Torres Pornostar Biografie

Draven Torres ist ein gutaussehender tätowierter Gay Gallery Darsteller, dessen Karriere 2015 begann. Nicht nur der Job ist es von ihm, sondern er lebt und genießt es in vollen Zügen ein Gay Pornostar zu sein. Niemals hätte er sich träumen lassen das er eines Tages so weit in der Erotik Szene kommen würde. Doch er hatte nicht nur Glück, sehr viel musste er Arbeiten, um so weit zu kommen. Früher fing es damit an das er von sich selber ein paar Videos ins Netz stellte um zu wissen wie sowas ankommt. Umso mehr Videos er reinstellte umso mehr wurden seine Videos angeschaut und mit vielen geilen Kommentaren verseht. Doch dann lernte Draven einen Mann kennen und hörte komplett auf Videos ins Netz zu stellen. Die beiden waren glücklich und es passte wie die Faust aufs Auge. Leider hielt die Beziehung nur 2,5 Jahre und Torres war wieder Single. Da wurde ihm klar, wieso bewerbe er sich nicht einfach bei einigem Porno Studios.

Der Werdegang vom Gay Gallery Star

Also bewarb er sich bei mehreren Studios in Jacksonville und wurde auch gleich, paar tage später direkt zurückgerufen. Die Bewerbung die Torres fertig gemacht hat, interessierten sie sehr. Sie sagten er sei ein sehr spannender, interessanter Mann, den man unbedingt kennenlernen muss. Sie haben ihn für einen Probe Dreh Tag ins Studios eingeladen um zu schauen was er darauf hat. Als es dann so weit war, waren sie schon fasziniert von seinem wahnsinnig charmanten, selbstbewussten Aussehen. Er konnte sie alle für sich begeistern und gab sein bestes beim Porno Drehen. Der erste Dreh Partner war ein sehr nett, gut gebauter Mann mit dem er sich gleich super Verstande. Die beiden hatten fabelhaften geilen Sex vor der Kamera und Torres hatte das zeug zu einem richtigen Pornostar. Deshalb wurde er auch gleich unter Vertrag genommen und ist seitdem ein sehr beliebter Gay Star in der Szene.

Wissenswerte

  • Draven Torres hat schon einige Tattoos an sich, doch das langt ihn noch lange nicht, er hat noch einige Tattoo Sitzungen vor sich.
Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.